Kulturelle Anlässe

Filme für die Erde


 

Wissen weitergeben, Handlungen anregen

Filme für die Erde will Menschen erreichen und Türen zu einem besseren Weg öffnen. Unsere Idee: Wir verteilen gratis DVDs wichtiger Filme, die den Einfluss des Menschen auf der Erde zeigen – und Lösungen.
Diese „Weitergebe“-DVDs sollen nicht behalten, sondern von Freundin zu Freund weitergegeben werden.
Mit Bild und Ton, Geschichte und Emotionen sind Filme das mächtigste Medium der Zeit. Sie machen klar, dass es genau an uns – hier und jetzt – ist, die Weichen zu einer nachhaltigen Zukunft zu stellen.

Erneuerbare Energien, Bio, Fairtrade, Energieeffizienz… Einmal bewegt, warten auf unserer Website Videoclips, Webperlen und weitere Filme nur darauf, nächste Schritte zu zeigen.

„Wir stehen an den Grenzen des Planeten: globale Erwärmung, episches Artensterben und mehr. So kann es nicht weitergehen! Die Zeit umzusteigen ist JETZT da.“

Vorgehen

  1. Wählen Sie einen Film.
  2. Hinterlegen Sie am Empfang ein Depot von CHF. 30.- und Sie erhalten die DVD
  3. Schauen Sie die DVD mit Freundinnen und Freunden an.
  4. Bringen Sie die DVD innert 7 Tagen zurück. Andernfalls haben Sie die DVD zum Depot-Betrag gekauft.

 

Filme im Treffpunkt Vogelsang:

 

A Crude Awakening – The Oil Crash


Über das bevorstehende Öl-Fördermaximum.

Journalistisch hochkarätige Experten der Opec, von Unis und Wirtschaft sprechen von einer neuen Welt, die auf uns zukommt. Das Ende billiger Energie. Der Film zeigt die alles durchdringende Abhängigkeit unserer Zivilisation vom Öl.

 

 

Home


Atemberaubende schöne, bisher ungesehene und eindrückliche Bilder der Erde, die den Einfluss des Menschen zeigen. Yann-Arthus-Bertrands Meisterwerk von oben.

 
 

 

 

The Power of Community


Was, wenn innerhalb eines Jahres kein Erdöl mehr zur Verfügung steht? Kuba hat dies erlebt… und sich angepasst. Was viele fürchten, brachte Schönes und Wertvolles hervor; unter anderem die Kraft der Zusammenarbeit.

 

 

 

Plastic Planet


Plastik ist überall – auch in Dir! In Österreich gefeiert, von der Kunststoff-Industrie gefürchtet: Werner Bootes Doku auf den Spuren der Plastikerdölkonsumgesellschaft.

 

 

 

Recipes for Disaster


Ein Dokumentarfilmer überzeugt Frau und Kinder, ein Jahr lang auf den Konsum von Erdölprodukten zu verzichten. Die Familie lernt nicht nur, die Werte zu hinterfragen, zugleich werden auch Willenskraft und Familienglück selbst auf die Probe gestellt. Witzig, gesellschaftskritisch und menschlich.

 

 

 

Die 4. Revolution – Energy Autonomy


Steht eine Gesellschaft, die zu 100% aus erneuerbaren Quellen versorgt wird, vor der Tür? Ja!! Wie - das zeigt diese visuell und musikalisch hochstehende Doku anhand Best Practices und visionären PionierInnen aus 10 Ländern.

 

 

 

More Than Honey


Spektakuläre Aufnahmen und brisante Erkenntnisse erschliessen dem Kinopublikum eine Welt jenseits von Blüte und Honig.

 

 

 

 

Taste the Waste – Frisch auf den Müll


Rund die Hälfte unserer Lebensmittel landen direkt im Müll! Auf dem Feld, beim Transport, täglich im Supermarkt und bei den KonsumentInnen. Diese Doku lässt alle Akteurinnen und Akteure dabei zu Wort kommen und stellt ein exzellentes Bild der Lage dar.

 

 

 

Die Vision der Wangari Maathai


Bäume, Mut, Veränderung: die dramatische Geschichte der Friedensnobelpreisträgerin, deren einfaches Bäumepflanzen zu einer global anerkannten Frauenbewegung wurde. Zeigt eine Weltsicht, in der nichts unmöglich bleibt.

 

 

 

Into Eternity


Wohin mit unserem Atommüll? Über die Idee, strahlendes Material auf über 100'000 Jahre von allem Leben fernzuhalten. Welche Zeichen werden die Menschen (?) dann verstehen? Eine Doku in Sciencefiction-artiger Stilistik.